Verein

Seit März 2015 setzt sich der gemeinnützige Verein adventurecare e.V. (info@adventure.care) für Familien ein, die mit einer Krebserkrankung und deren körperlichen wie psycho-sozialen Folgen konfrontiert sind. Grundlage hierfür ist effiziente und nachhaltige Vereinsarbeit.

adventurecare e.V. setzt sich wie folgt zusammen:

  1. Vorsitzende: Birgit Manglkrammer (birgit.manglkrammer@adventure.care)
  2. Vorsitzende: Michaela Kraft (michaela.kraft@adventure.care)
  3. Vorsitzender und Schriftführer: Andreas Könnecke (andreas.koennecke@adventure.care)
  4. Schatzmeister: Thomas Manglkrammer (thomas.manglkrammer@adventure.care)

Weitere Gründingsmitglieder:

P1080703
v.l.n.r.: Michaela Kraft, Andreas Könnecke und Birgit Manglkrammer am Ende von unserem Sommercamp 2015.

Transparente Finanzierung 

adventurecare e.V. ist ein von den zuständigen Behörden anerkannter gemeinnütziger Verein, der sein Budget ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.

Unser Jahresbudget wird nur für den in § 2 (1) der Satzung definierten Vereinszweck verwendet. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Organisation, Ausgestaltung und Durchführung von Abenteuer- und Erholungscamps, die Kindern und deren Familien helfen, die körperlichen und seelischen Belastungen einer Krebserkrankung zu überwinden. Einen Teil der Spendengelder verwenden wir zudem für die Bildung und Bereitstellung eines Netzwerks für Betroffene sowie für die Vermittlung weiterer im Rahmen der Erkrankung notwendigen Hilfestellungen.

Die jährliche Mitgliederversammlung wählt jeweils für das folgende Geschäftsjahr einen Rechnungsprüfer, welcher den Jahresabschluss und die Buchhaltungsaufzeichnungen auf sachliche Richtigkeit und Übereinstimmung mit dem Haushaltsplan prüft. In der folgenden Mitgliederversammlung wird hierüber Bericht erstattet. Dies und eine Veröffentlichung auf unserer Homepage sorgt für maximale Transparenz und gewährleistet, dass die Spendengelder ausschließlich im Sinne des Vereins und seiner Unterstützer verwendet werden.